Schutzengel

Schutzengel

Der Schulbeginn ist vor allem für die Erstklässler eine aufregende Zeit. Alles ist neu, alles ganz anders als im Kindergarten und das kann einen ganz schön verunsichern. In der Grundschule Tschurtschenthaler haben die Erstklässler Glück, denn hier kümmern sich die Fünftklässler liebevoll um die Schulanfänger.

Erstmals wurde an der Grundschule „Msgr. J. Tschurtschenthaler“ ein besonderes Projekt zur Förderung der Schulgemeinschaft angegangen: Das Schutzengelprogramm, das in der Grundschule „Vinzenz Goller“ schon seit einigen Jahren praktiziert wird. Dabei geht es darum, dass die älteren Schüler/innen den Schulanfängern dabei helfen, in den Schulalltag hinein zu finden. Vor allem in Stresssituationen wie der großen Pause trägt das zu einem entspannten Schulalltag bei. Die älteren Kinder helfen beim Umziehen, erklären die Regeln im Pausenhof, öffnen eine Pausenbox oder integrieren die Kleinen in ihre Spiele.

Doch das ist noch nicht alles. Auch andere Aktivitäten sollen dabei helfen, dass sich die Erstklässler schnell sehr wohl fühlen in der Schule: Die Fünftklässler kommen zum Vorlesen oder laden zu einem kleinen Theater ein, vielleicht werden bald Briefe zwischen den beiden Partnerklassen hin- und hergeschickt oder es gibt ein gemeinsames Projekt. Die Großen dürfen Verantwortung übernehmen und die Kleinen fühlen sich gleich schon aufgenommen und willkommen in der neuen großen Gemeinschaft.

Impressum | Cookies | Transparente Verwaltung