In der Lese-Lese-Lesenacht, da lesen wir bis Mitternacht

In der Lese-Lese-Lesenacht, da lesen wir bis Mitternacht

Ganz so lang haben die Kinder der Klasse 3D wohl nicht ausgehalten, aber ziemlich spät ist es in der Lesenacht schon geworden. Schließlich mussten ja die Bücher des Buchpakets, das die Klasse beim Wettbewerb des JUKIBUZ gewonnen hat, zumindest durchgeblättert und kennengelernt werden.

Am 31. Mai traf sich die Klasse in der Grundschule „Msgr. J. Tschurtschenthaler“. Die Eltern wurden mit einem flotten Lied verabschiedet und dann gingen die Kinder daran, in der Bibliothek ihr Lager für die Nacht herzurichten. Nach einem eleganten Abendessen im Lido begann dann das offizielle Programm. Ein Lese-Nachtisch, der Aufgaben zu allen Büchern des Buchpakets beinhaltete, wartete in der Bibliothek auf die fleißigen Leser/innen und sie stürzten sich mit Feuereifer auf die Aufgaben. Danach gab es noch ein paar kleinere Lesespiele, ein Theater, das die Mädchen selbstständig erarbeitet hatten, und viel freie Lesezeit – bis den ersten Kindern die Augen zufielen. Jetzt hieß es: Es darf nur mehr leise und mit Taschenlampe gelesen werden.

Nach und nach wurde es stiller in der Bibliothek und irgendwann schliefen alle Kinder. Nicht lange. Denn um 4.30 Uhr rührten sich schon wieder die ersten Frühaufsteher, bestanden darauf, das Frühstück herzurichten und im Lido etwas Morgensport zu machen.

Nach einem gemeinsamen Frühstück war die Lesenacht zu Ende. Kindern und Lehrerinnen wird sie wohl noch lang als wunderschönes Erlebnis in Erinnerung bleiben!

Impressum | Cookies | Transparente Verwaltung