Auf die Brettln – fertig – los!

Auf die Brettln – fertig – los!

Sport ist wichtig und stärkt nicht nur den Körper, sondern auch den Geist. Dieses Motto wird am gesamten Grundschulsprengel Brixen großgeschrieben, besonders aber an der Grundschule „Msgr. J. Tschurtschenthaler“, die einen Schwerpunkt für Bewegung und Sprachen hat.

Im Jänner durften die dritten Klassen wie auch im letzten Jahr an einem besonderen Projekt teilnehmen: dem von der Plose angebotenen Skikurs. Dreimal durften die Kinder ihrem Leistungsstand entsprechend mit richtigen Skilehrern die ersten Versuche auf den Brettern machen, die vielen Südtirolern die Welt bedeuten. Während die Anfänger sich vor allem auf der Anfängerpiste bewegten und erstmal Vertrauen in die rutschige Angelegenheit fassten, durften die Leichtfortgeschrittenen bzw. die „Sportskanonen“ sich bereits auf den richtigen Pisten tummeln – immer im Beisein eines zertifizierten Ski- oder Snowboardlehrers. Die Fünftklässler durften sogar fünfmal zum Schifahren auf die Plose.

Gelernt haben alle Kinder eine ganze Menge und das durften sie am Ende des Kurses auch bei einem kleinen Skirennen zeigen. Natürlich gab es auch Medaillen und jede Menge stolze Gesichter – Beweis genug dafür, dass sich der große Aufwand wirklich lohnt. Organisiert wurde das Projekt durch die engagierte Arbeitsgruppe für Gesundheitserziehung am Sprengel (Koordinatorin: Karin Leitner).

Finanziell ermöglicht wurde das Ganze durch ein Zusammenspiel von Plose AG, der Skischule und dem Skiverleih auf der Plose. Die Plose AG spendierte die Tageskarten für die Skifahrer/innen, der Schiverleih das Material (Hut ab vor der perfekten Organisation!), die Schischule trägt den Löwenanteil mit dem Honorar für die Skilehrer. Unsere Kinder dankten es ihnen mit großer Begeisterung und Riesenfreude!

  • Aller Anfang ist schwer

  • Im Slalom geht's über die steile Piste

  • Siegerehrung

Impressum | Cookies | Transparente Verwaltung