• Juni

      9

      2020
    • 113
    • 0

    Medienbildung- Kommunikations- und Informationstechnologie

    Die Klassen der reformpädagogischen Ausrichtung orientieren sich stark an den Gedanken von Celestin Freinet (1896- 1966). Für ihn spielte die Schuldruckerei für den Schriftspracherwerb eine wesentliche Rolle, wobei er aber auch schon erste Versuche mit dem PC, dessen Entwicklung damals aber noch in den Kinderschuhen steckte, machte. Nach Gérard Gretsch in seinem Text „Ein Freinet-

    • Juni

      9

      2020
    • 134
    • 0

    Fernunterricht in den Reformpädagogischen Klassen

    Nach einigen Überlegungen zu Beginn des recht abrupt gestarteten Fernunterrichts arbeiten nun alle unsere Klassen mit einem Klassenblog auf blikk.it. Da unsere Schüler*innen die Arbeit auf blikk durch das Nutzen des Leselabyrinths schon kannten, gab es wenige Startschwierigkeiten. Die Kinder der Reformklassen sind freiere Arbeitsformen, offene Aufgabenstellungen und die Bejahung von Eigeninitiative gewöhnt. So zeigt

Impressum | Cookies | Transparente Verwaltung